Fritz Hennenberg - Die Schriften

  • Das Leipziger Gewandhausorchester.
    Leipzig: Edition Leipzig 1962/1984. Übers.: engl., frz. Neuausgabe Frankfurt am Main/Leipzig: Insel Verlag 1992.
     
  • Dessau-Brecht: Musikalische Arbeiten.
    Berlin: Henschelverlag 1963.
     
  • Das Kantatenschaffen von Gottfried Heinrich Stölzel.
    Diss. Universität Leipzig 1965 (Ms. 2 Bde. 348+452 S.). (Druckfassung – gekürzt und ohne die Kataloge – vgl. 1976.)
     
  • Paul Dessau. Eine Biographie.
    Leipzig: Deutscher Verlag für Musik, 1965.
     
  • Wolfgang Amadeus Mozart.
    Leipzig: 1970/1976. Neufassung Hamburg: Rowohlt 1992/1999. 2. Neufassung 2005. Übers.: jap., kroat., ungar. Hörbuch 2006 (Deutsche Grammophon Gesellschaft/„Die Zeit”). Rowohlt Digitalbuch Plus (E-Book) 2011.
     
  • Paul Dessau. Für Sie porträtiert.
    Leipzig: Deutscher Verlag für Musik 1974/1981. Übers.: russ.
     
  • Paul Dessau: Notizen zu Noten.
    (Herausgeber.) Leipzig: Reclam 1974.
     
  • Das Kantatenschaffen von Gottfried Heinrich Stölzel.
    Leipzig: Deutscher Verlag für Musik 1976. (Druckfassung der Diss. von 1965 – gekürzt und ohne die Kataloge.)
     
  • Paul Dessau – Opern.
    (Herausgeber.) Berlin: Henschelverlag 1976.
     
  • Tadeusz Kaczynski: Gespräche mit Witold Lutosławski.
    (Herausgeber.) Leipzig: Reclam 1976.
     
  • Komponisten-Kommentare. Siegfried Matthus–Georg Katzer–Rainer Kunad–Friedrich Goldmann–
    Friedrich Schenker–Udo Zimmermann.
    Collagen aus Gesprächen und Texten. Werkverzeichnisse. Ms. 1978 (578 S.) (Verfügbar in der Akademie der Künste Berlin.)
     
  • Udo Zimmermann. Für Sie porträtiert.
    Leipzig: Deutscher Verlag für Musik 1983.
     
  • Das große Brecht-Liederbuch.
    (Herausgeber.) 3 Bde. Berlin: Henschelverlag/ Frankfurt am Main: Suhrkamp 1984. Taschenbuchausgabe Frankfurt am Main: Suhrkamp 1985.
     
  • Hanns Eisler.
    Leipzig: Bibliographisches Institut 1986/Hamburg: Rowohlt 1987/ 1998.
     
  • Neue Funktionsweisen der Musik und des Musiktheaters in den zwanziger Jahren. Studien über die Zusammenarbeit Bertolt Brechts mit Franz S. Bruinier und Kurt Weill.
    Habilitationsschrift Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg 1987 (Ms. 230 S.).
     
  • Gesang und Gesichter. Roswitha Trexler in Begegnungen mit Musikern und Musik.
    Berlin: Henschelverlag 1990.
     
  • Udo Zimmermann. Leidenschaft Musik – Abenteuer Theater.
    Bonn/Berlin: Bouvier 1992.
     
  • Oper Leipzig.
    Leipzig: Verlag Kunst und Touristik 1992. Übers.: engl.
     
  • 300 Jahre Leipziger Oper. Geschichte und Gegenwart.
    München: Langen Müller 1993.
     
  • John Dew inszeniert Mozart: Die Hochzeit des Figaro – Così fan tutte – Don Giovanni.
    (Herausgeber.) Berlin: Henschelverlag 1995.
     
  • „Es muss was Wunderbares sein…” Ralph Benatzky. Zwischen „Weißem Rössl” und Hollywood.
    Wien: Zsolnay 1998.
     
  • Mein Leben – ein Spiel. Ein Portrait des Komponisten Victor Fenigstein.
    Unter Mitwirkung von Luc Deitz. Luxemburg: Kairos Edition 2005.
     
  • Brecht/Weill „Mahagonny”.
    (Herausgeber mit Jan Knopf.) Frankfurt am Main: Suhrkamp 2006.
     
  • Ralph Benatzky: Werkverzeichnis.
    Zusammengestellt von Fritz Hennenberg. Ms. 2007 (61 S.).
     
  • Victor Fenigstein: Texte und Kommentare.
    (Zusammenstellung und Bearbeitung.) Ms. 2007 (227 S.).
     
  • Ralph Benatzky. Operette auf dem Weg zum Musical. Lebensbericht und Werkverzeichnis.
    Wien: Edition Steinbauer 2009.
     
  • Geschichte der Leipziger Oper von den Anfängen bis zur Gegenwart.
    Beucha/Markkleeberg: Sax-Verlag 2009.
     
  • Roswitha Trexler/Fritz Hennenberg. Arbeitsprotokoll 1969-1991.
    Ms. 2010 (642 S.) (Verfügbar in der Akademie der Künste Berlin.)
     
  • Begegnungen mit Kurt Schwaen und seiner Musik.
    Berlin: Kurt-Schwaen-Archiv 2011.
     
  • Erinnerungen an Kunst und Kultur in Döbeln 1945-1951.
    Ms. 2011 (80 S.) (Verfügbar im Stadtarchiv Döbeln.)
     
  • Orff-Studien.
    Leipzig: Engelsdorfer Verlag 2011.
     
  • Victor Fenigstein. Lebensprotokoll – Werkkommentare – Kataloge.
    Saarbrücken: Pfau-Verlag 2013.
     
  • Alltäglichkeiten. Tagebuch 1998-2012.
    3 Bde. Privatdruck 2014.
     
  • Hanns Eisler – konzis.
    Mainz: Schott-Verlag 2016.
     
  • Oper Leipzig 1990–1997 von Innen betrachtet.
    Ms. 2016 (362 S.)